mein neues Zuhause
mein neues Zuhause

mein neues Zuhause

Hey Leute!
heute war ein aufregender Tag! Ich durfte schon ein erstes Mal mit meiner Familie mein neues Zuhause besichtigen. Das war wirklich spannend und aufregend, kann ich euch sagen.

Zuerst dachte ich ja, alles sei wie immer, als die 3 auftauchten. Aber dann sind die mit mir in ihr Auto gestiegen. Das fand ich schon ein bisschen komisch… Ich durfte zwar auf Papa’s Schoss sitzen, aber die Geräusche und das Geschaukel waren schon unheimlich.
Glücklicherweise war die Fahrt aber nicht so ganz lang. Zu Hause wurde mir dann erst einmal alles gezeigt. Da gab’s schon eine Menge Spielzeug, ein eigenes Körbchen und sogar ein ganz eigenes Hundeklo im Garten. Nur für mich ☺

Später kam dann noch Besuch, die Oma von Tamira. Ich glaub‘, die fand mich auch ganz toll. Logisch 😎.

Bei so viel Neuem und Spielen war ich immer mal wieder ein bisschen müde und musste einen Power-Nap machen. Insgesamt finde ich mein neues Zuhause aber echt cool und freu mich schon, wenn ich wieder hin darf. Später am Nachmittag hat mich meine Familie dann aber erst mal wieder zu Mama und meinen Geschwistern gebracht. Um dort auszuziehen bin ich doch noch ein bisschen zu jung. Aber bald kann ich dann für immer da bleiben und das Dorf unsicher machen 😁. Vorher muss ich noch ein bisschen wachsen und geimpft werden. Hinsichtlich des Alters, in dem wir Welpen endgültig in unser neues Zuhause ziehen, herrschen unterschiedliche Meinungen. Mal sehen, wann es für mich und meine Geschwister so weit ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: